Herzlich Willkommen

« Januar 2018 | | November 2017 »

Freitag 29 Dezember 2017

Neujahrsgrüße des Ortsbürgermeisters

Liebe Serriger!

Das Jahr 2017 neigt sich dem Ende zu und wir können aus Sicht  der Ortsgemeinde auf ein ereignisreiches Jahr zurückblicken.

Mit dem ersten Bauabschnitt zur grundhaften Sanierung der Römerstraße wurde zum ersten Mal eine über wiederkehrende Beiträge finanzierte Straßenbaumaßnahme realisiert. Den betroffenen Anliegern möchte ich für Ihre Geduld während der Ausführungsphase danken.

Der Ortsgemeinderat hat in zahlreichen Sitzungen die Weichen gestellt für eine ganze Reihe zukunftsweisender Projekte, welche ab dem kommenden Jahr starten werden. Hier möchte ich Ihnen beispielhaft folgende Maßnahmen benennen.

  • Anfang des Jahres werden wir in die Bürgerbeteiligung der Dorfmoderation einsteigen, welche neben der Fortschreibung des Dorferneuerungskonzeptes auch soziale Projekte im Zusammenhang mit dem sogenannten „Saarburger Modell" berücksichtigen soll. Dieses hat bereits in mehreren Ortsgemeinden der VG Saarburg positive Entwicklungen in den Dorfgemeinschaften anstoßen können. Hier werden wir am 17. Januar 2018 alle interessierten Serriger in einer Bürgerinformation einbinden.
  •  Mit dem Beschluss zur Offenlage des Bebauungsplans „Seniorenresidenz" soll Anfang des Jahres 2018 Baurecht geschaffen sein zur Realisierung eines für Serrig wichtigen und richtungsweisenden Projektes zur Schaffung neuer Wohnformen für ältere Menschen in Serrig.
  • Die Sanierung der Turnhalle soll ebenso erfolgen wie der seit über einem Jahrzehnt geplante Umbau des Sportplatzes zum Naturrasenplatz.
  • Die Wärmeversorgung von Grundschule und Kindergarten soll auf ein Nahwärmenetz umgestellt werden, welches mit Wärme aus nachwachsenden Rohstoffen unter Einbeziehung von Holz aus dem Serriger Wald beschickt wird.
  • Die Voraussetzungen zur Ausweisung von Bauland in Serrig sollen geschaffen werden.
  • Im Kindergarten stehen verschiedene Umbaumaßnahmen an.
  • Der Ausbau der Domänenstraße als Baumaßnahme des Kreises mit finanzieller Beteiligung von Einwohnern und Ortsgemeinde (Straßenbeleuchtung/Gehweg/Datenkabel) wird sich noch um einige Monate verschieben; daher soll mit dem zweiten Bauabschnitt zur grundhaften Sanierung der Römer straße eine eigentlich erst für 2019/2020 geplante Maßnahme der Ortsgemeinde vorgezogen werden.

Zur Finanzierung all dieser Maßnahmen konnte eine Abstimmung mit der Kommunalaufsicht erfolgreich abgeschlossen werden. Ein wichtiger Beitrag hierbei war auch die Bereitschaft des Ortsgemeinderates, einen langfristigen Finanzierungsplan zur Tilgung der notwendigen Kreditaufnahmen zu beschließen.

Für 2018 hoffe ich auf eine rege Beteiligung aller Serriger an den Angeboten zur Gestaltung unserer Zukunft hier vor Ort. Für die Unannehmlichkeiten durch die zahlreichen Bauaktivitäten bitte ich um Verständnis und Nachsicht.

Ich wünsche Ihnen/uns allen einen ruhigen Jahreswechsel und ein erfolgreiches Jahr 2018!

 

Dr. Egbert Adams

Ortsbürgermeister

 

Veröffentlicht von Frank Fladt um 21:35
Kategorien:

Donnerstag 21 Dezember 2017

Serrig startet die Dorfmoderation - Bürgerbeteiligung statt Anhörung

Liebe Serrscher,

liebe Serriger Leute,

unser Dorf ist unsere Sache!

Deshalb wollen wir selber bestimmen, wo es in Zukunft langgehen soll – und das dann auch gemeinsam anpacken.

Zum Glück haben wir die Möglichkeit dazu, denn die kommunale Selbstverwaltung gibt uns genug Spielräume und Förderung in vielfältiger Form, auch mit Geld.

Diese Chancen müssen wir nutzen und zwar jetzt im Rahmen der für 2018 geplanten Dorfmoderation. Wir – das sind Sie und alle, die in unserem Dorf zuhause sind: Alle, die sich wünschen, hier auch ihre Kinder und Enkel aufwachsen zu sehen – Alle, die hier alt werden wollen.

Jedem bei uns im Dorf ist eigentlich klar, dass wir auf einem wahren Schatz sitzen. Damit er sichtbar wird und seine Wirkung in jede Richtung entfalten kann, braucht es eine Menge Schatzsucher und eine Fülle von Ideen. Ideen für Kinder und Senioren, für Alteingesessene und Neubürger, für Sport, Kultur, Verkehr, für neue und alte Häuser – eben für alles, was unserem Dorf und damit jedem Einzelnen guttut.

Es geht um unsere Vorstellungen davon, was das Beste für Serrig ist. Diese Ideen zusammenzutragen und umzusetzen, das ist unsere gemeinsame Aufgabe.

Wer, wenn nicht wir, soll die richtigen Weichen für die kommenden Jahre stellen?

Es wartet ein gutes Stück Arbeit auf uns – Arbeit, die sehr viel Spaß macht und die zeigen wird: Wir können es tatsächlich selber machen.

Niemand kennt unser Dorf so gut wie wir. Sie sind herzlich eingeladen mitzumachen. Seien Sie dabei!

Wir freuen uns auf Sie am 17. Januar 2018 um 19:30 Uhr im Gemeindesaal!



Dr. Egbert Adam, Ortsbürgermeister


Ich wünsche Ihnen/uns allen einen ruhigen Jahreswechsel und ein erfolgreiches Jahr 2018!


Laden Sie hier die Einladung als pdf-Datei herunter.

Veröffentlicht von Frank Fladt um 15:17
Bearbeitet am: Freitag 22 Dezember 2017 10:35
Kategorien: Bürgerinformationen

Mittwoch 13 Dezember 2017

Sitzung des Ortsgemeinderats

Die nächste Sitzung des Ortsgemeinderates Serrig findet am Mittwoch, 20. Dezember 2017, 19:30 Uhr, im Ratssaal in Serrig statt. Tagesordnung

A. Öffentliche Sitzung

1. Aufstellung eines Bebauungsplanes „Seniorenresidenz“ für den Bereich „Martinusstraße/südlich der Grundschule“

2. Informationen und Anfragen

B. Nichtöffentliche Sitzung

1. Informationen und Anfrage

Serrig, 11. Dezember 2017 Ortsgemeinde Serrig gez. Dr. Egbert Adam, Ortsbürgermeister

Veröffentlicht von Frank Fladt um 20:35
Bearbeitet am: Donnerstag 21 Dezember 2017 15:11
Kategorien: Aus dem Gemeinderat