Herzlich Willkommen

« März 2012 | | Januar 2012 »

Dienstag 28 Februar 2012

Dr. Egbert Adam stellt sich zur Wahl des Ortsbürgermeisters

Nach dem Rücktritt von Franz-Josef Neises anfang diesen Jahres, der knapp 18 Jahre Ortsbürgermeister von Serrig war, findet am 01. April 2012 die Neuwahl des Ortsbürgermeisters statt. Wie schon 2009, stellt sich Dr. Egbert Adam zur Wahl.

 

Verantwortung übernehmen

Eine Gemeinde mitzugestalten heißt für mich: Verantwortung übernehmen. Dies ist mir wichtig, da ich in Serrig groß geworden bin und die Zukunft meines Heimatortes mitprägen möchte. Seit Sommer 2009 konnte ich als 1.Beigeordneter erfahren wie Entscheidungs- prozesse vorbereitet werden und wo in unserer Gemeinde wichtige Aufgaben für die kom- menden Jahre liegen. Nach diesen fast drei Jahren aktiver Mitarbeit möchte ich noch mehr Verantwortung für unser Dorf übernehmen. Dabei erscheint es von Bedeutung, dass Bewährtes weitergeführt wird, meinerseits aber auch neue Impulse in der Gemeindearbeit gesetzt werden. Durch meine Kinder im Alter von fünf bis 26 kenne ich die Nöten und Sorgen eines Familienvaters in großer Bandbreite, sodass mich in unserer Gemeinde vieles unmittelbar berührt!

Bewährtes erhalten und neues erreichen

Das Jugendparlament konnte 2010 eingerichtet werden und war ein wichtiger Schritt, die Jugendlichen noch mehr in die für sie relevanten Entscheidungen einzubeziehen. Diese Arbeit möchte ich weiter ausbauen.

Der Umbau der Schule und des Kindergartens konnte vorangebracht werden; nun heißt es weitere Projekte wie die Neugestaltung des Sportplatzes, den Ausbau der Betreuenden Grundschule und den Neubau der Turn- und Mehrzwechkhalle endgültig auf den Weg zu bringen.

Die Firma inexio ist bereits seit längerem mit der Anbindung Serrigs an ein schnelleres DSL beauftragt - dieses Vorhaben möchte ich nachhaltig vorantreiben.

Mit dem Martinusplatz wurde das Ortsbild von Serrig maßgeblich verbessert, doch die Begegnungsstätten in Serrig möchte ich noch ansprechender gestalten, sodass sie Jung und Alt zum Verweilen einladen.

Der direkte Kontakt mit den Serriger Mitbürgerinnen und Mitbürgern ist für mich Basis für eine gute Arbeit als Bürgermeister. Auf Grund meiner beruflichen Tätigkeit als Inhaber eines Ingenieurbüros mit Hauptsitz in Nonnweiler gilt es neue Wege in der Kommunikation zu beschreiten. In einer festen Bürgersprechstunde möchte ich für Sie und ihre Anliegen da sein.

Einer für alle

Durch die bisherige Arbeit im Gemeinderat wurde mir deutlich, wie wichtig es in Serrig ist, dass alle Fraktionen an einem Strang ziehen. Daher ist es mein Ziel, dass auch in Zukunft Beschlüsse des Ortsgemeinderates mit einer breiten Mehrheit aller Fraktionen verabschiedet werden. Das Vereinsleben ist für Serrig ein bedeute der Bestandteil, der wertvolle Arbeit für das Gemeindeleben leistet. Auch hier möchte ich Ansprechpartner für die Belange aller Ortsvereine sein.

Nutzen Sie Ihre Stimme!

Gehen Sie am 01.April 2012 zur Wahl und unterstützen Sie mich mit ihrer Stimme. Helfen Sie mit, Serrig noch schöner zu machen - zu einem Ort in dem sich alle Generationen wohlfühlen.

Veröffentlicht von Frank Fladt um 17:55
Bearbeitet am: Sonntag 01 April 2012 21:40
Kategorien: Bürgerinformationen

Mittwoch 01 Februar 2012

Nächste Sitzung des Ortsgemeinderats

Die nächste Sitzung des Ortsgemeinderates Serrig findet am Dienstag, 07.02.2012, 19.30 Uhr, im Tennisgebäude in Serrig statt.

Tagesordnung

A. Öffentliche Sitzung

1. Änderungen Friedhof Ortsgemeinde Serrig;

a) Ausweisung eines Rasengrabfeldes für die Besetzung von Särgen; Preisfestsetzung

b) 3. Änderung der Satzung über das Friedhofs- und Bestattungswesen in der Ortsgemeinde Serrig

2. Pachtvertrag Sportplatz mit dem TuS Serrig

3. Straßensanierung der Ortsstraßen Serrig

4. Zuschuss Feuerwehr zum Anbau eines Gerätehauses

5. Haushaltsanpassungen für das Haushaltsjahr 2012

6. Annahme von Spenden Privater an die Ortsgemeinde Serrig

7. Informationen und Anfragen

B. Nichtöffentliche Sitzung

1. Informationen und Anfragen

Serrig, 30.01.2012

Ortsgemeinde Serrig

gez. Franz-Josef Neises, Ortsbürgermeister

Quelle: Saarburger Kreisblatt

Veröffentlicht von Frank Fladt um 20:34
Bearbeitet am: Sonntag 01 April 2012 21:40
Kategorien: Aus dem Gemeinderat

Aus dem Ortsgemeinderat

In seiner letzten Sitzung befasste sich der Ortsgemeinderat Serrig vordringlich mit der Festlegung des Wahltages zur Neuwahl des Ortsbürgermeisters der Ortsgemeinde Serrig. Diese wird aufgrund der Niederlegung des Ehrenamtes durch Orstbürgermeister Franz-Josef Neises mit Ablauf des 20. April 2012 erforderlich. Auf entsprechenden Vorschlag durch die Ortsgemeinde Serrig wurde seitens der Kommunalaufsicht der Kreisverwaltung Trier-Saarburg asl Wahltag Sonntag, der 1. April 2012, bzw. als etwaiger Stichwahltermin Sonntag, der 15.April 2012, festgesetzt. Aufgrund der gesetzlichen Vorgaben wurde gleichzeitig erforderlich, Wahltag sowie den Tag der möglichen Stichwahl bekannt zu machen und zur Einreichung von Wahlvorschlägen aufzufordern. Sie finden die entsprechende Bekanntmachung in der Ausgabe 4/2012 des Saarburger Kreisblattes in den amtlichen Mitteilungen der Ortsgemeinde Serrig.

Darüber hinaus beriet der Ortsgemeinderat die Erneuerung der Brücke über den Serriger Bach in der Bachstraße und beschloss, das Ingenieurbüro Wagner, Ayl, mit der Durchführung des Sanierungsmaßnahmen zu beauftragen.

Über die weitere Sanierung des Erdgeschosses der Grundschule wurde beraten. Der Ortsgemeinderat beschloss Renovierungsarbeiten mit einem Kostenvolumen von insgesamt 22.605,95 €.

Am Schluss der öffentlichen Sitzung beriet der Ortsgemeinderat über die Sperrung des Sportplatzes Serrig. Da die Drainage nicht mehr in der Lage ist, das Regenwasser abzuleiten und der Platz somit unter Wasser steht, ist ein Spieltrieb in der nächsten Zeit nicht möglich. Er beschloss daher, den Platz bis zum 31. März 2012 zu sperren.

Quelle: Saarburger Kreisblatt

Veröffentlicht von Frank Fladt um 20:15
Bearbeitet am: Mittwoch 01 Februar 2012 20:59
Kategorien: Aus dem Gemeinderat, Bürgerinformationen